1.3.2.5 H5P

Über die Aktivität „H5P“ können Sie Interaktive Inhalte oder Aufgaben erstellen. Die Möglichkeiten sind dabei sehr umfangreich. Auf https://h5p.org/content-types-and-applications finden sich Beispiele zu allen Inhaltstypen.

Eine kleine Auswahl an Inhalte/Aufgaben:

  • Interaktive Videos mit Anmerkungen, Fragen etc.
  • Verschiedene Fragetypen (Muliple Choice, Single Choice, Wahr/Falsch, Drag&Drop-Aufgaben)
  • Spielerische Inhalte (Memory, Bilder zuordnen, Reihenfolgen)
  • interaktive 360° Inhalte
  • ...

Auch ein Teil der Videos und anderen Materialien hier im Loop ist mit H5P erstellt.

H5P können Sie im Lernraum einfach als Aktivität hinzugfügen.

H5P.png


H5P als Plugin "Schwarzes H5P"

Über ein Drop-Down-Feld können Sie den Inhaltstyp auswählen. Dafür können Sie sich zu den einzelnen Typen Detail und Beispiele ansehen. Sobald die Wahl getroffen wurde, wird außerdem nochmal ein passende Tutorial verlinkt, das Ihnen zeigt, wie Sie mit dem Inhaltstyp arbeiten können.

TutorialH5P.png


H5P als Teil von Moodle "Blaues H5P"

Seit einiger Zeit ist H5P auch als fester Bestandteil von Moodle verfügbar. Dabei werden Inhalte zuerst über den Inhaltsspeicher angelegt und dann über die blaue H5P-Aktivität eingebunden. Den Inhaltsspeicher findet man innerhalb eines Kurses links im Menü. Dort können H5P-Inhalte angelegt oder hochgeladen werden.

Inhaltsspeicher.png

Die angelegten Elemente können dann über die blaue H5P-Aktivität für Studierende verfügbar gemacht werden. Dabei kann über das Dateisymbol ein Element aus dem Inhaltsspeicher ausgewählt werden.

H5P Core.png

Diese Element kann kopiert oder verknüpft werden. Das Verknüpfen ist sinnvoll, da man dann Änderungen zentral im Inhaltsspeicher verwalten kann. Dies ist besonders sinnvoll, wenn ein H5P-Element in mehreren Kursen verwendet wird.

H5P Core Verbinden.png