5.1 Termine organisieren (Terminfinder)

In Online- und Blended-Learning-Szenarien ist eine gute Organisation von Veranstaltungen und Aktivitäten besonders wichtig. Digitale Tools erleichtern die Organisation und Abstimmung von Terminen.

DFN Terminplaner

Definition

Der DFN Terminplaner ist ein Terminplandienst, mit dem Termine in Gruppen einfach abgesprochen und koordiniert werden können. Dabei legt das Deutsche Forschungsnetzwerk, welches den Dienst entwickelt hat, besonderen Wert darauf, dass der DFN Terminplaner datenschutzkonform ist: die Datenübertragung erfolgt SSL-Verschlüsselt, es werden keine IP-Adressen gespeichert, eine Analyse oder Weitergabe der eingegebenen Daten findet nicht statt und die Daten werden nach Ablauf der Terminplanung automatisch gelöscht.

Im Backend lässt sich die Umfrage im ersten Schritt so konfigurieren:

Nach dem "Speichern" können dann die Termine erfasst werden.

Im Frontend sieht die Umfrage dann so aus:

einsatz

Insbesondere wenn Sie mit Ihren Studierenden Termine abstimmen möchten und dabei der Datenschutz besonders wichtig ist, empfiehlt sich die Verwendung von DFN Terminplaner.

Doodle

Definition

Doodle ist ein Planungstool, mit dem Termine in Gruppen einfach abgesprochen und koordiniert werden können. Durch zusätzliche Funktionen können die Umfragen personalisiert, exportiert, mit einem Ablaufdatum versehen werden etc.

einsatz

Doodle eignet sich eher für informelle Settings, bei denen kein großer Wert auf Datenschutz gelegt wird. Für Terminfindungen in institutionellen Settings sollten datenschutzkonforme Alternativen genutzt werden.

Organisieren von Terminen in Moodle

moodle-tip

Auch in Moodle lassen sich Termine organisieren. Hierfür kann die Abstimmung genutzt werden. Alternativ gibt es das Plugin "Planer", damit können Studierende sich in Timeslots z. B. für Sprechstunden eintragen.