6.4 Take Home Exam (Ausarbeitung mit engem zeitlichem Rahmen)

Bei dieser Prüfungsform wird zu einer offenen, komplexen Fragestellung innerhalb eines festgesetzten Zeitraums (bis ca. 24h bis 72h) eine Ausarbeitung erstellt. Die Ausarbeitung kann in unterschiedlichen Formaten vorgelegt werden. Formate können sein: Texte, Modelle, Screencasts, Videos etc. Es handelt sich hierbei um eine Open-Book-Prüfung, bei der beliebige Materialien verwendet werden dürfen.

Da sich Studierende möglicherweise untereinander austauschen werden, sollten die Aufgabenstellungen individuell gestaltet oder ggf. als Gruppenaufgaben mit festen Rollenverteilungen gewählt werden.

Die Kombination einer "Hausarbeit" mit einer mündlichen Online-Abnahme entspricht der in der PVO vorgesehenen Projektarbeit.

techn. umsetzung

Die Umsetzung erfolgt in Moodle mit der Aktivität “Aufgabe”. Hier kann auch eine zeitliche Frist eingestellt werden. Die Eigenständigkeitserklärung sollte aktiviert werden.

(Genaue Infos zur Konfiguration folgen.)

Vorteile

  • leicht technisch umzusetzen ("Aufgabe" in Moodle)
  • geringe technische Probleme zu erwarten (nur Download und Upload in Moodle)

Nachteile

  • Hoher Korrekturaufwand
  • Aufgabenstellung(en) oder Zeitraum müssen Absprachen zwischen Studierenden "unattraktiv" machen